Hallstätter See

4.9/5 - (44 votes)

Der Hallstätter See

Der Hallstätter See von oben - ein Traum oder?
Der Hallstätter See von oben – ein Traum oder?

Die schönsten Ecken am Hallstätter See

Hallstatt, Obertraun und Bad Goisern sind die drei Orte am Hallstätter See. Überragt werden sie von den mehr als 2000 Meter hohen Bergen rundherum. Zwischendrin liegt der glasklare Bergsee wie ein Fjord. Entdecke diese besonderen Naturwunder im Salzkammergut. Du kannst hier viel schöne Natur erkunden – sei es rund um den Bergsee, auf dem Wasser oder oben auf den Bergen.

Ich zeige dir auf dieser Webseite meine schönsten Erlebnisse am Hallstätter See und wie du das auch erleben kannst. An diesem See im Salzkammergut findest du auch einen der meistfotografierten Orte in ganz Österreich – Das Motiv zeigt das historische Hallstatt, mit See und Bergen. Für dieses Bild reisen Chinesen um die halbe Welt und zigtausende Instagramer kommen dafür von nah und fern… Das ist das besagte Fotomotiv:

Blick von Hallstatt über den Hallstätter See
Blick von Hallstatt über den Hallstätter See

Hallstatt liegt am Westufer des Hallstätter Sees. Eng an die steilen Felsen des Salzberg gebaut, bieten die Häuser von Hallstatt eine besonders pittoreske Kulisse. Du kannst nach Hallstatt mit dem Auto kommen, die schönen Ecken musst du aber zu Fuß erkunden. Durch die schmalen Gassen kommt kein Auto. Nicht einmal für Renovierungen und zur Versorgung können die Anwohner per Auto zu den Häusern, die scheinbar aus einem Märchenbuch entsprungen sind. So muß vieles zu Fuß transportiert werden, wie in früheren Zeiten. So schön diese Kulisse ist, so arbeitsam und mühsam ist es für die Hallstätter selbst.

Für alle die den See in Österreich mit dem Auto erkunden möchten: Ausgenommen vom Ort selbst, kannst du das gesamte Westufer mit dem Auto befahren. Das Ostufer ist wilder und naturnah. Wenn du das Ostufer entdecken willst, kannst du das nur als Wanderung oder Radtour.

Der Hallstättersee Radweg

Am Hallstätter See Österreich - mit dem Fahrrad rund um den See
Am Hallstätter See Österreich – Tipp: Fahr mal mit dem Fahrrad rund um den See
Einmalig schön: Der Hallstättersee mit den Bootshütten und Fischerhütten
Einmalig schön: Der Hallstättersee mit den Bootshütten und Fischerhütten
Das ist einer der Badeplätze am Hallstätter See - zwischen Hallstatt und Obertraun
Das ist einer der Badeplätze am Hallstätter See – zwischen Hallstatt und Obertraun

Wir haben den kompletten See mit dem Fahrrad umrundet. So bekomme ich immer am besten einen Eindruck von der Landschaft und was besonders zu empfehlen ist. Vielleicht willst du auch mit deinem Rad oder E-Bike um den Hallstätter See fahren? Wir empfehlen dir diese Tour jedenfalls. Hier findest du jedenfalls die komplette Tourenbeschreibung. Für alle anderen ist das hier ein guter Guide, um zu erfahren, was es rund um den See zu entdecken gibt – auch ohne Rad!

Gestartet sind wir auf unserer Radtour direkt in Hallstatt. Von hier geht es mit dem Rad auf dem asphaltierten Radweg nach Obertraun. Rund 5 Kilometer sind es, bis in Obertraun links der als R2 Radweg beschilderte Weg von Straße abzweigt. Zwischen Hallstatt und Obertraun findest du zwei öffentliche Badeplätze direkt von der Straße erreichbar. Für alle, die nicht mit dem Fahrrad fahren, sondern mit dem Auto unterwegs sind: Du findest jeweils Parkmöglichkeiten dort.

Ostuferweg Hallstätter See

Bank mit Aussicht am Hallstätter See Ostuferweg
Bank mit Aussicht am Hallstätter See Ostuferweg

Vom Ort Obertraun startet der Ostuferweg – fern vom Verkehr! Das erste Drittel ist ein sehr gut befestigter Teerweg. Im leichten auf und ab rollen wir zum „Zwischenziel“ Hallstatt – Bahnhof. Ein Kuriosum: Kurioserweise ist am Ostufer – gegenüber von Hallstatt der Bahnhof. Solltest du mit dem Zug anreisen endet hier deine Zugreise und die Überfahrt mit dem Schiff nach Hallstatt beginnt. Der Bahnhof vom Ort Hallstatt ist gegenüber der Siedlung. Aus Mangel an Platz wurde der Bahnhof auf der anderen Seite des Sees gebaut. Fahrgäste der Bahn nehmen das Schiff, um vom Bahnhof in den Ort zu gelangen!

Wir rollen mit dem Fahrrad vom Bahnhof an das Ufer hinunter und es folgt der interessanteste Teil am Ostuferweg. Über eine Hängebrücke fahren wir auf den künstlich angelegten Weg – eine Art Steg.

Ostuferweg Hallstätter See - über die Hängebrücke geht´s auf die Stahlkonstruktion
Ostuferweg Hallstätter See – über die Hängebrücke geht´s auf die Stahlkonstruktion
Hallstätter See - der Ostuferweg mit der besonderen Stahlkonstruktion
Danach verläuft der Ostuferweg am Hallstätter See auf dieser besonderen Stahlkonstruktion

Die Felsen fallen so steil in den See, dass für die Fußgänger und Radfahrer eine rund 1 Kilometer lange Stahlkonstruktion gebaut wurde. Sie führt über das Wasser, abgestützt mit Stahlträgern in den Felsen. Sehr aussichtsreich und besonders!

Danach kommt der anstrengendste Teil: Die steileren Anstiege mit Auf und Ab in Richtung Goisern. Der erste Bote des unbefestigten Schotterwegs ist der südlichste Apfelbaum von Bad Goisern. Er steht direkt am Radweg und hat extra ein Schild. Nach der Fahrt zurück ans Ufer folgt für mich das zweitschönste Stück am Ostuferweg.

Hallstättersee Radweg - idyllisch am See zwischen Bauernhöfen radfahren
Hallstättersee Radweg – idyllisch am See zwischen Bauernhöfen radfahren
Am Hallstätter See baden - das ist der Badeplatz Schliessenzweck
Am Hallstätter See baden – das ist der Badeplatz Schliessenzweck
Am Hallstätter See rasten und direkt am Wasser die Aussicht genießen
Am Hallstätter See rasten und direkt am Wasser die Aussicht genießen

Flach geht der Radweg direkt am Hallstätter See entlang. Links der See, rechts einige Wiesen. Zwischendrin sind hier einige Bauernhöfe, durch die der Radweg führt. Nimm dir auf deine Radtour etwas zu essen mit! Du erreichst tolle Rastplätze direkt am See, mit Tisch, Bank und Aussicht! Bis du Bad Goisern erreichst kommen außerdem zwei größere offizielle und frei zugängliche Badeplätze – zuerst der Badeplatz Schliessenzweck, danach der Badeplatz Obersee. Beide bieten dir eine gepflegte Liegewiese und einen schönen Seezugang.

Kurz vor Bad Goisern führt der Radweg weg vom See. Der Norden vom Hallstätter See ist Moor und Wald, da ist kein Durchkommen. In einem großen Bogen geht es Richtung Bad Goisern, das ca. 2 Kilometer vom See entfernt liegt. Wir fahren nicht in den Ort hinein, sondern folgen links der Straße 166 zurück Richtung Hallstatt. Knapp 7 Kilometer sind es noch bis zum Startpunkt – allerdings gibt es KEINEN Radweg in diesem Bereich. Wir müssen leider komplett auf der vielbefahrenen Straße fahren und auf die Auto aufpassen.

Hallstättersee Radweg Fakten

  • Rund 21 Kilometer lang
  • knapp 200 Höhenmeter
  • schönster Teil ist der Ostufer Radweg
  • aber: Anstiege am Ostufer
  • viele Rastmöglichkeiten an Rastbänken mit Tischen
  • kostenlose Badeplätze am See erreichbar

Schönster Ort am Hallstätter See

Der Blick über den Hallstätter See auf das historische Hallstatt
Der Blick über den Hallstätter See auf das historische Hallstatt
Pitoreskes Hallstatt mit den urigen dicht an den Hang gedrängten Häusern
Pitoreskes Hallstatt mit den urigen dicht an den Hang gedrängten Häusern

Was gibt es sonst noch am See zu erleben? Nach ein paar Tagen am Hallstätter See und verschiedenen Erfahrungen mit den Ausflugszielen und Wanderungen steht für mich fest: Getragen wird der ganze See von der Schönheit des Orts Hallstatt. So überlaufen wie er ist, hier haben wir die meisten tollen Dinge erlebt. Deshalb habe ich einen eigenen Beitrag über Hallstatt geschrieben – einiges hast du vielleicht anderweitig schon gehört oder gelesen, meine Geheimtipps findest du aber nur hier: Hallstatt ist nämlich mehr als nur ein paar Häuser in den Bergen.
–> Hallstatt

Im Hallstätter See baden + Spielplatz

Im Hallstätter See baden, auf der Badeinsel in Hallstatt
Im Hallstätter See baden, auf der Badeinsel in Hallstatt

Ja, du kannst im Hallstätter See baden! Das Wasser ist so sauber, dass du es sogar trinken kannst. Es kommt aus den Bergen. Teilweise ist auch geschmolzenes Wasser vom Gletscher dabei. Das ist einer der Gründe, warum das Wasser im See so kalt ist. An heißen Sommertagen ist es aber ein Genuß in das kalte Wasser zu springen. Im Juli wird eine Wassertemperatur von rund 20 Grad gemessen. Oben habe ich dir schon einige der Badeplätze rund um den Hallstättersee gezeigt. Die wohl beliebteste Badestelle ist aber die Badeinsel in Hallstatt. Das ist eine kleine grüne Insel, nahe dem historischen Ortskern. 10 Minuten brauchst du bis zur grünen Badeinsel. Einfach südlich entlang der Wasserlinie laufen. So erreichst du die Seelände, wo du die Badeinsel siehst. Hier der Link zur Google Karte. Dort läßt es sich toll baden und ein großer Spielplatz ist auch hier.

Hallstätter See Sehenswürdigkeiten

Skywalk Hallstatt - Top Aussichtspunkt im Salzkammergut
Skywalk Hallstatt – Top Aussichtspunkt im Salzkammergut
Lass dir geheime & bekannte Hallstatt Sehenswürdigkeiten am Hallstättersee zeigen!
Lass dir geheime & bekannte Hallstatt Sehenswürdigkeiten zeigen!
Einer der idyllischen Plätze am Hallstätter See
Einer der idyllischen Plätze am Hallstätter See

Bist du auf der Suche nach den besonderen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten? Dann lies hier weiter: Hallstatt und der See fußen auf den Reichtum des Salzes. Mehr davon erfährst du im ältesten Salzbergwerk der Welt. Es liegt oberhalb vom See und ist heute noch in Betrieb. Du kannst selbst eine Führung durch die Salzwelten machen. Nicht weit davon ist der beliebte Skywalk, eine ganz besonders schöne Aussichtsplattform – mit Sicht über den See.

Diesen Aussichtspunkt lege ich dir auf jeden Fall ans Herz! Der Zutritt ist kostenlos und gehört für mich zum Pflichtprogramm, wenn du am Hallstätter See bist. Apropos Aussichtsplattform: Es gibt neben dem Skywalk auch noch die Five Fingers Plattform. Sie befindet sich „einen Berg weiter“ All das und natürlich meine Geheimtipps on top, liest du hier:
–> Hallstatt Sehenswürdigkeiten

Vom Hallstättersee ins Echerntal

Richtig gute Erinnerungen habe ich an unseren Ausflug ins Echerntal. Das ist ein kleines Tal, das sich in Hallstatt vom Hallstätter See in die Berge hineinzieht. Anfangs geht es flach hinein, je weiter du in die Berge kommst, desto steiler wird es. Beeindruckend bei dieser Wanderung sind die großen Wasserfälle! Der Waldbachstrub Wasserfall fällt meterhoch von den steilen Felswänden. Wir waren von diesem Naturwunder sehr fasziniert. Danach sind wir noch weiter zum Gletschergarten, wo das glasklare Wasser durch die Gletschertöpfe sprudelt. Sehr sehenswert! Hier die Bilder plus Beschreibung:
–> Echerntal

Übernachtungstipp für deinen Urlaub

Wenn dir diese Tipps gefallen und du ein paar Tage Urlaub in dieser Ecke des Salzkammergut verbringen willst, empfehle ich dir das Hüttendorf der Hagan Lodge. Du kannst in einer eigenen Hütte mit dem Komfort unserer Zeit wohnen. Gleichzeitig brauchst du von der Hagan Lodge weniger als 30 Minuten mit dem Auto zum Hallstätter See. So kannst du den Vorteil nutzen, in einem angenehmen Hüttendorf zu wohnen (was es am Hallstätter See nicht gibt) und gleichzeitig die beschriebenen Schönheiten am Hallstätter See erleben. Lust auf ein Angebot und Bilder? Hier der direkte Link ins Hüttendorf:
–> Hüttendorf Hagan Lodge

Solltest du wissen

Gespeist wird der Hallstättersee von verschiedenen Bächen und Flüßen. Das frische Wasser fließt von den Bergen hinunter in den See. Ein Teil des Wassers stammt vom Dachstein Gletscher und dem ebenfalls sehr bekannten Gosausee. Er liegt hinter den Bergen, nicht weit vom Hallstätter See und ist unheimlich schön. Daher lohnt er sich auch als Ausflugsziel! Wenn du einmal in der Gegend bist, solltest du dir einen Tag Zeit für den Gosausee nehmen. Mir gefällt diese romantische Gosautal mit den idyllischen Seen. Ideal für leichte Wanderungen. Schau dir unbedingt diese Bilder an:
–> so schön ist der Gosausee

TIPP DES AUTORS: Der Hallstätter See und der Gosausee zählen zu den schönsten Seen in Österreich. Willst du wissen, welche der Seen ebenfalls sehr bewundernswert und besuchenswert sind? Dann klick hier zu meiner Übersicht der schönsten Seen in Österreich.

Die häufigsten Fragen

Lohnt sich ein Ausflug zum Hallstätter See?

Ja, uns hat es sehr gut gefallen. Wenn du alpine Landschaften und Seen magst, ist der Ausflug perfekt für dich. Die Kulisse der Berge rund um den See ist sehr idyllisch.

Muß man Hallstatt wirklich gesehen haben?

Ja, ich finde schon. Der kleine Ort hat besonders viele Häuser aus Holz. Sie sind in einem außerordentlichen Baustil errichtet. Dieser prägt das Ortsbild und ergibt zusammen mit der Lage am See ein sehenswertes Reiseziel.

Kann man im Hallstätter See baden?

Ja, es ist erlaubt im Hallstätter See zu baden. Die Wasserqualität ist perfekt, weil das saubere Wasser frisch von den Bergen kommt. Frisch ist auch das richtige Stichwort, wenn es um die Wassertemperatur geht: Das Wasser ist relativ kalt und hat selbst im Sommer nicht mehr wie 20 Grad Celsius. Wir waren aber im Hallstätter See schwimmen und haben es sehr genossen.

Kann man in Hallstatt schwimmen?

Ja, direkt im Ort Hallstatt gibt es den großen öffentlichen Zugang in den See. Du findest ihn am Ortsrand. Er ist nicht zu übersehen. Dort ist auch ein großer Spielplatz und die Liegewiese.

Wie lange geht man um den Hallstätter See?

Du kannst die rund 21 Kilometer lange Strecke problemlos um den Hallstätter See wandern. Technisch ist der Weg nicht anspruchsvoll. Es ist ein breiter Wanderweg. Er beinhaltet rund 200 Höhenmeter. Unangenehm fanden wir den starken Autoverkehr am Westufer, hier macht das Wandern keinen Spaß.

Kann man rund um den Hallstätter See mit dem Fahrrad fahren?

Ja, die Radtour um den See ist möglich. Wir haben sie selbst ausprobiert. Die 21 Kilometer lange Strecke um den See ist mit dem Fahrrad gut zu bewältigen – wir empfehlen auch: Besser mit dem Rad um den See fahren, als um den See wandern. Der Abschnitt am Westufer mit dem Verkehr zieht sich zu Fuß ewig hin.

Ein Hinweis in eigener Sache
Liebe Bloggerkollegen, Journalisten und alle anderen, die diese Informationen lesen, um sie in irgendeiner Form weiter zu verwenden. Der komplette Beitrag über den Hallstätter See ist wie die restliche Webseite urheberrechtlich geschützt. Wir haben in aufwendigen Vor-Ort-Recherchen alle diese Informationen und Fakten über Hallstatt und das Salzkammergut zusammengetragen. Bevor wir sie hier veröffentlicht haben, waren sie anderweitig nirgends im Internet zu finden. Daher können wir als Quelle sehr schnell etwaige Plagiate und „Abschreiber“ identifizieren. Ein Kopieren des Textes ist sowieso widerrechtlich. Wenn du jedoch einzelne Daten dieser Webseite verwendest, gebietet es die journalistische Ehre, diese Webseite zu verlinken.

Weitere empfehlenswerte Reiseziele

Die schönsten Orte in Österreich merken

Hat dir dieser Beitrag gefallen und willst du auch mal hierher? Merk ihn dir mit einem der Pins auf Pinterest. So findest du diese Tipps wieder, wenn du dafür Zeit hast. Du kannst den Tipp auch deinen Freunden geben – teil den Beitrag über Facebook oder schicke ihn als Email oder WhatsApp. Klick dazu einfach auf das Symbol deiner Wahl unter den Bildern und schon geht´s los:

Für dich merken & mit Freunden teilen: