Der Hallstätter See

Der Hallstätter See von oben - ein Traum oder?
Der Hallstätter See von oben – ein Traum oder?

Die schönsten Ecken am Hallstätter See

Hallstatt, Obertraun und Bad Goisern sind die drei Orte am Hallstätter See. Überragt werden sie von den mehr als 2000 Meter hohen Bergen rundherum. Zwischendrin liegt der glasklare Bergsee wie ein Fjord. Du kannst hier viel schöne Natur erkunden – sei es rund um den Bergsee, auf dem Wasser oder oben auf den Bergen.

Ich zeige dir auf dieser Webseite meine schönsten Erlebnisse am Hallstätter See und wie du das auch erleben kannst. Hier findest du auch einen der meistfotografierten Orte in ganz Österreich – Das historische Hallstatt. Das ist das besagte Foto:

Blick von Hallstatt über den Hallstätter See
Blick von Hallstatt über den Hallstätter See

Hallstatt liegt am Westufer des Hallstätter Sees. Ausgenommen vom Ort selbst, kannst du das gesamte Westufer mit dem Auto befahren. Das Ostufer ist wilder und naturnah. Wenn du diesen Teil entdecken willst, kannst du das als Wanderung oder Radtour.

Einmalig schön: Der Hallstättersee mit den Bootshütten und Fischerhütten
Einmalig schön: Der Hallstättersee mit den Bootshütten und Fischerhütten

Der Hallstättersee Radweg

Wir haben den kompletten See mit dem Fahrrad umrundet. So bekomme ich immer am besten einen Eindruck von der Landschaft und was besonders zu empfehlen ist. Vielleicht willst du auch mit deinem Rad oder E-Bike um den Hallstätter See fahren? Dann findest du hier die komplette Tourenbeschreibung. Für alle anderen ist das hier ein guter Guide, um zu erfahren, was es rund um den See zu entdecken gibt – auch ohne Rad!

Am Hallstätter See Österreich - mit dem Fahrrad rund um den See
Am Hallstätter See Österreich – mit dem Fahrrad rund um den See

Gestartet sind wir direkt in Hallstatt. Von hier geht es mit dem Rad auf dem asphaltierten Radweg nach Obertraun. Rund 5 Kilometer sind es, bis in Obertraun links der als R2 Radweg beschilderte Weg von Straße abzweigt. Zwischen Hallstatt und Obertraun findest du zwei öffentliche Badeplätze direkt von der Straße erreichbar. Du findest jeweils Parkmöglichkeiten dort.

Das ist einer der Badeplätze am Hallstätter See - zwischen Hallstatt und Obertraun
Das ist einer der Badeplätze am Hallstätter See – zwischen Hallstatt und Obertraun

Ostuferweg Hallstätter See

Vom Ort Obertraun startet Ostuferweg – fern vom Verkehr! Das erste Drittel ist ein sehr gut befestigter Teerweg. Im leichten auf und ab rollen wir zum „Zwischenziel“ Hallstatt – Bahnhof. Ein Kuriosum: Der Bahnhof vom Ort Hallstatt ist gegenüber der Siedlung. Aus Mangel an Platz wurde der Bahnhof auf der anderen Seite des Sees gebaut. Fahrgäste der Bahn nehmen das Schiff, um vom Bahnhof in den Ort zu gelangen!

Bank mit Aussicht am Hallstätter See Ostuferweg
Bank mit Aussicht am Hallstätter See Ostuferweg

Wir rollen mit dem Fahrrad vom Bahnhof an das Ufer hinunter und es folgt der interessanteste Teil am Ostuferradweg. Über eine Hängebrücke fahren wir auf den künstlich angelegten Weg – eine Art Steg.

Ostuferweg Hallstätter See - über die Hängebrücke geht´s auf die Stahlkonstruktion
Ostuferweg Hallstätter See – über die Hängebrücke geht´s auf die Stahlkonstruktion

Die Felsen fallen so steil in den See, dass für die Fußgänger und Radfahrer eine rund 1 Kilometer lange Stahlkonstruktion gebaut wurde. Sie führt über das Wasser, abgestützt mit Stahlträgern in den Felsen. Sehr aussichtsreich und besonders!

Hallstätter See - der Ostuferweg mit der besonderen Stahlkonstruktion
Hallstätter See – der Ostuferweg mit der besonderen Stahlkonstruktion

Danach kommt der anstrengenste Teil: Die steileren Anstiege mit Auf und Ab in Richtung Goisern. Der erste Bote des unbefestigten Schotterwegs ist der südlichste Apfelbaum von Bad Goisern. Er steht direkt am Radweg und hat extra ein Schild. Nach der Fahrt zurück ans Ufer folgt für mich das zweitschönste Stück am Ostuferweg.

Hallstättersee Radweg - idyllisch am See zwischen Bauernhöfen radfahren
Hallstättersee Radweg – idyllisch am See zwischen Bauernhöfen radfahren

Flach geht der Radweg direkt am Hallstätter See entlang. Links der See, rechts einige Wiesen. Zwischendrin sind hier einige Bauernhöfe, durch die der Radweg führt. Nimm dir auf deine Radtour etwas zu essen mit! Du erreichst tolle Rastplätze direkt am See, mit Tisch, Bank und Aussicht! Bis du Bad Goisern erreichst kommen außerdem zwei größere offizielle und frei zugängliche Badeplätze – zuerst der Badeplatz Schliessenzweck, danach der Badeplatz Obersee. Beide bieten dir eine gepflegte Liegewiese und einen schönen Seezugang.

Am Hallstätter See baden - das ist der Badeplatz Schliessenzweck
Am Hallstätter See baden – das ist der Badeplatz Schliessenzweck

Kurz vor Bad Goisern führt der Radweg weg vom See. Der Norden vom Hallstätter See ist Moor und Wald, da ist kein Durchkommen. In einem großen Bogen geht es Richtung Bad Goisern, das ca. 2 Kilometer vom See entfernt liegt. Wir fahren nicht in den Ort hinein, sondern folgen links der Straße 166 zurück Richtung Hallstatt. Knapp 7 Kilometer sind es noch bis zum Startpunkt – allerdings gibt es KEINEN Radweg in diesem Bereich. Wir müssen komplett auf der vielbefahrenen Straße fahren.

Am Hallstätter See rasten und direkt am Wasser die Aussicht genießen
Am Hallstätter See rasten und direkt am Wasser die Aussicht genießen

Ostufer Radweg Fakten

  • Rund 21 Kilometer lang
  • knapp 200 Höhenmeter
  • schönster Teil ist der Ostufer Radweg
  • aber: Anstiege am Ostufer
  • viele Rastmöglichkeiten an Rastbänken mit Tischen
  • kostenlose Badeplätze am See erreichbar

Schönster Ort am Hallstätter See

Der Blick über den Hallstätter See auf das historische Hallstatt
Der Blick über den Hallstätter See auf das historische Hallstatt

Nach ein paar Tagen am Hallstätter See und verschiedenen Erfahrungen mit den Ausflugszielen und Wanderungen steht für mich fest: Getragen wird der ganze See von der Schönheit des Orts Hallstatt. So überlaufen wie er ist, hier haben wir die meisten tollen Dinge erlebt. Deshalb habe ich einen eigenen Beitrag über Hallstatt geschrieben – einiges hast du vielleicht anderweitig schon gehört oder gelesen, meine Geheimtipps findest du aber nur hier:

Pitoreskes Hallstatt mit den urigen dicht an den Hang gedrängten Häusern
Pitoreskes Hallstatt mit den urigen dicht an den Hang gedrängten Häusern

Hallstätter See Sehenswürdigkeiten

Bist du auf der Suche nach den besonderen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten? Dann lies hier weiter: Hallstatt und der See fußen auf den Reichtum des Salzes. Mehr davon erfährst du im ältesten Salzbergwerk der Welt. Es liegt oberhalb vom See und ist heute in Betrieb. Du kannst selbst eine Führung durch die Salzwelten machen. Nicht weit davon ist der beliebte Skywalk, eine ganz besonders schöne Aussichtsplattform – mit Sicht über den See. Und apropos Aussichtsplattform: Es gibt hier auch noch die Five Fingers Plattform. All das und natürlich meine Geheimtipps on top, liest du hier:

Gespeist wird der See von verschiedenen Bächen und Flüßen. Ein Teil des Wassers stammt vom Dachstein Gletscher und dem ebenfalls sehr bekannten Gosausee – der lohnt sich auch als Ausflugsziel!

Hallstätter See

Die schönsten Orte in Österreich merken

Hat dir dieser Beitrag gefallen und willst du auch mal hierher? Merk ihn dir mit einem der Pins auf Pinterest. So findest du diese Tipps wieder, wenn du dafür Zeit hast. Du kannst den Tipp auch deinen Freunden geben – teil den Beitrag über Facebook oder schicke ihn als Email oder WhatsApp. Klick dazu einfach auf das Symbol deiner Wahl unter den Bildern und schon geht´s los: